Gebäude

Aus Schwertkriege Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle-klassisch.png




Baustelle-oldschool.png
Baustelle-modern.png

Um neue Gebäuden bauen zu können, muss lediglich ein klick auf eine freies Feld getätigt werden. Dabei öffnet sich das Baumenü in welchem man das gewünschte Gebäude mit der gewünschten Anzahl an Arbeitern bauen lassen kann (Ausnahme Farmland). Je mehr Arbeiter man verwendet, desto schneller wird das Gebäude zu Ende gebaut (Reale Bauzeit = Bauzeit / Anzahl Arbeiter).

Solange der Bau des Gebäudes stattfindet, können die Arbeiter die den Bau begleiten, keiner anderen Tätigkeit nachgehen. Wie lange die Arbeiter noch mit einem Bau beschäftigt sind, kann mit einem Klick auf die Baustelle festgestellt werden.

Allgemeine Gebäude Abschnitt IO

Ödland

Ödland-klassisch.png




Ödland-oldschool.png
Ödland-modern.png

Ödland nennt man die Felder in einer Provinz, auf denen weder Rohstoffe noch Gebäude vorhanden sind. Die Felder sind in der Provinzansicht einfach grüne Landflächen, ohne jeglichen Symbole darauf. Auf Ödlandflächen können über das Baumenü Gebäude errichtet werden.

Farmland

Farmland-klassisch.png

Holz icon.gif 100 Holz

Gold icon.gif 0 Gold

Zeit icon.gif 0 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 0 Punkte

Farmland-oldschool.png
Farmland-modern.png

Auf einem Farmland (meistens kurz: Feld oder Farm) finden bis zu 10 Arbeiter Platz um Nahrung abzubauen.

Auf Farmfeldern kann unbegrenzt Nahrung abgebaut werden. Farmen bringen keine Punkte und werden nicht wirklich gebaut, denn sie benötigen keine Arbeiter um fertig gestellt zu werden. Nach einem Klick auf Farmland im Baumenü ist das Feld sofort verfügbar. Um die Übersicht zu steigern gibt es in der 3D Provinzansicht und in der neuen Provinzansicht verschiedene Statusbilder, welche die ungefähre Anzahl die auf dem Feld arbeiten darstellt.

Haus

Haus-klassisch.png

Holz icon.gif 100 Holz

Gold icon.gif 10 Gold

Zeit icon.gif 4 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 6 Punkte

Haus-oldschool.png
Haus-modern.png

Das Haus ist die Standardunterkunft für alle Einheiten.

Ein Haus erhöht die maximale Einheitenpopulation um 15. Sollte man Häuser verlieren und dadurch sein Einheitenlimit überschreiten, wirkt sich das nur in sofern aus, dass man keine neuen Einheiten in Auftrag geben kann. Bereits existierende oder in Ausbildung befindlichen Einheiten nehmen davon keinen Schaden.

Dorfzentrum

Dorfzentrum-klassisch.png

Holz icon.gif 1.000 Holz

Gold icon.gif 1.000 Gold

Zeit icon.gif 40 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 150 Punkte

Dorfzentrum-oldschool.png
Dorfzentrum-modern.png

Das Dorfzentrum ( kurz: DZ ), bietet 30 Einheiten Platz und ist damit das größte Wohngebäude.Im Dorfzentrum können Arbeiter ausgebildet werden. Um die Aufbauphase bei Rundenbeginn zu beschleunigen, ist die Ausbildungszeit für die ersten Arbeiter im Dorfzentrum erheblich kürzer: Für den ersten Arbeiter beträgt sie nur 4 Minuten, anschließend steigt sie bis zum 100. Arbeiter auf 30 Minuten linear an.

Spezialgebäude Abschnitt IO

Lagerhaus

Lagerhaus-klassisch.png

Holz icon.gif 10.000 Holz

Gold icon.gif 5.000 Gold

Zeit icon.gif 4 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 1.000 Punkte

Lagerhaus-oldschool.png
Lagerhaus-modern.png

Mit Hilfe eines Lagerhauses kann man sich einen Bonus verschaffen. Zum Beispiel, dass Arbeiter 15% schneller Nahrung abbauen oder dass das Bauen von Gebäuden 25% weniger Rohstoffe kostet. Lagerhäuser können nur in Strategischen Provinzen gebaut werden. Dies auch nur, wenn 48h nach der Eroberung verstrichen ist. Der Bonus gilt für alle Provinzen des Spielers. Lagerhäuser werden bei Eroberung immer zerstört.

Marktplatz

Marktplatz-klassisch.png

Holz icon.gif 10.000 Holz

Gold icon.gif 4.000 Gold

Zeit icon.gif 40 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 900 Punkte

Marktplatz-oldschool.png
Marktplatz-modern.png

Über den Marktplatz kann mit dem Server gehandelt werden. Es findet kein Handel zwischen den Spielern statt.

Steine können nicht gehandelt werden, alle anderen Ressourcen können unbegrenzt ertauscht werden. Der Handelspreis ist fest und unveränderlich.

Waffenschmiede

Waffenschmiede-klassisch.png

Holz icon.gif 2.000 Holz

Gold icon.gif 1.000 Gold

Zeit icon.gif 1.200 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 200 Punkte

Waffenschmiede-oldschool.png
Waffenschmiede-modern.png

In der Waffenschmiede können die Ausbildungszeiten für Militäreinheiten dauerhaft verkürzt werden. Zum Forschen muss in der Waffenschmiede lediglich auf das entsprechende Forschungssymbol geklickt werden. Die Forschung ist anschließend sofort abgeschlossen und wirkt sich auf alle Millitärgebäuden aus. Jeder Einheitentyp kann bis zu 3x geforscht werden. Die Kosten hierfür belaufen sich in der ersten Stufe auf 5.000 Gold in der zweiten auf 10.000 Gold und in der letzten Stufe auf 20.000 Gold.


Forschung Kavalarie Hiermit können Ritter und Weiße Wölfe auf maximal 2 Stunden Ausbildungszeit verkürzt werden.
Forschung Infantrie Hiermit können Speerträger und Schwertkämpfer auf maximal 1 Stunden Ausbildungszeit verkürzt werden.
Forschung Fernkämpfer Hiermit können Bogenschützen und Armbrustschützen auf maximal 1 Stunden Ausbildungszeit verkürzt werden.


Sollte man die Waffenschmiede nach Durchführung der Forschungen verlieren (oder abreißen), so bleibt der Effekt dennoch bestehen.

Festung

Festung-klassisch.png

Holz icon.gif 80.000 Holz

Gold icon.gif 50.000 Gold

Zeit icon.gif 80 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 9.000 Punkte

Festung-oldschool.png
Festung-modern.png

Eine Festung verringert die Angriffskraft des Angreifers. Das heißt alle angreifenden Truppen greifen mit 15% weniger Kraft an. Dieser Bonus kann maximal durch den Bau einer zweiten Festung auf 30% gesteigert werden, weitere Festungen zeigen keine Wirkung mehr.

Tipp: Festungen sollten nicht präventiv gebaut werden, sondern erst kurz bevor sie nötig sind. Durch Spionage kann der Gegner feststellen, welche Provinzen befestigt sind und diese dann umgehen.

Abgesehen davon ist eine Festung viel zu teuer um sie einfach auf gut Glück an die Front zu bauen. Voraussetzung für diese Taktik ist natürlich das Mitführen von ausreichend Arbeitern.

Militär Gebäude Abschnitt IO

Schiessanlage

Schiessanlage-klassisch.png

Holz icon.gif 300 Holz

Gold icon.gif 0 Gold

Zeit icon.gif 20 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 15 Punkte

Schiessanlage-oldschool.png
Schiessanlage-modern.png

In der Schießanlage können Armbrustschützen und Bogenschützen ausgebildet werden.

Kaserne

Kaserne-klassisch.png

Holz icon.gif 200 Holz

Gold icon.gif 0 Gold

Zeit icon.gif 20 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 10 Punkte

Kaserne-oldschool.png
Kaserne-modern.png

In der Kaserne können Speerträger und Schwertkämpfer ausgebildet werden.

Stall

Stall-klassisch.png

Holz icon.gif 200 Holz

Gold icon.gif 100 Gold

Zeit icon.gif 20 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 20 Punkte

Stall-oldschool.png
Stall-modern.png

In einem Stall können Ritter und Weiße Wölfe ausgebildet werden.

Kirche

Kirche-klassisch.png

Holz icon.gif 2.000 Holz

Gold icon.gif 5.000 Gold

Zeit icon.gif 80 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 600 Punkte

Kirche-oldschool.png
Kirche-modern.png

Die Kirche verdoppelt die Regeneration der Moral aller Truppen (auch von Spielern mit EME), die in der Provinz stehen. Die Anzahl an Kirchen in der Provinz ist dabei egal, eine zweite Kirche erhöht die Moralregeneration also nicht noch weiter. Jede halbe Stunde (serverabhängig) regenerieren also stehende Truppen in einer Provinz ohne Kirche 1% und mit Kirche 2% Moral. Marschieren die Truppen durch eine Provinz mit Kirche, zeigt die Kirche keine Auswirkungen. Die Truppen verlieren also weiterhin jede halbe Stunde 1% Moral

Diebesgilde

Diebesgilde-klassisch.png

Holz icon.gif 1.500 Holz

Gold icon.gif 3.000 Gold

Zeit icon.gif 40 h/Arbeiter

Punkte icon.gif 375 Punkte

Diebesgilde-oldschool.png
Diebesgilde-modern.png

Die Diebesgilde (kurz: DG) stellt Spione zur Verfügung. Pro Gilde bekommt man einen Spion. Es besteht kein Zusammenhang zwischen einem konkreten Spion und einer konkreten Diebesgilde, lediglich die Anzahl der zur Verfügung stehenden Spione ist mit der Anzahl der Diebesgilden gekoppelt. Wenn ein Spieler eine Diebesgilde verliert, wird ein zufällig ausgewählter Spion entfernt.

Ausführliche Information über Spionage gibt es im Spionage-Artikel.

Funktionen Abschnitt IO

Gebäude abreißen

Um ein Gebäude abzureißen, klickt man in der Provinzansicht auf das Gebäude und klickt dann auf abreißen. Man kann in jeder Provinz nur ein Gebäude am Tag abreißen, anschließend verschwindet die "abreißen"-Schaltfläche für 24 Stunden. Dadurch soll verhindert werden, dass zugrunde gehende Spieler, all ihre Gebäude abreißen um die Kriegbeute des Gegners zu minimieren. Mit dem Brandschatzen lässt sich das aber dennoch umsetzen. Das abreißen ist kostenlos, benötigt keine Arbeiter, dauert keine Zeit und man erhält auch keine Rohstoffe zurück. Nach dem abreißen wird das Gebäude zum Ödland und kann sofort wieder bebaut werden.